Liebe in Aktion (3) – Kleingruppenarbeit am Dienstagabend

Kleingruppenarbeit am Dienstagabend (4.5.)


  1. Neid bedeutet, anderen Gottes Güte in ihrem Leben nicht zu gönnen,
    während man gleichzeitig für Gottes Güte im eigenen Leben blind ist.

    Stimmst Du dieser Definition für Neid zu?
    Wenn Nein, wie würdest du Neid definieren?
    Wenn Ja, woran kann man Gottes Güte im eigenen Leben erkennen?


  2. Welche biblischen Beispiele kennst du, in denen Neid eine Rolle spielt?


  3. Warum zählt Neid zu einer verborgenen Gefahr?


  4. Wie gehst du mit Neid um? Was ist deine Strategie?


  5. Fragen zum Bibeltext (Matthäus 20, 20-27):
    Neid sorgt für Konflikte und Spannungen und nimmt uns die Freude am Leben.
    Worin siehst du die Auslöser von Neid im Text?


  6. Wir beten:
     – Dank an Gott, für seine Liebe; Dank für die Menschen, die uns lieben;
     – Bitte für die Menschen, die nur wenig Liebe erfahren;
    – Bitte für mich, dass ich konkret gegenüber einem Menschen in den nächsten Tage Liebe leben kann;


  7. Was ist mir heute wichtig geworden?
    Was möchte ich ändern?