Aktuelles

Gottesdienst am 29.3.2020

29.3.2020

Herzlich willkommen zu unserem Online-Gottesdienst!

Schön, dass du/ihr an unserem virtuellen Gottesdienst teilnehmt!
Noch ist es etwas Neues für uns alle; Feedback, Anregungen, Kommentare, … sind daher gerne willkommen (s. „Ansprechpartner).

Hier ist ein Vorschlag zur Gestaltung des Gottesdienstes in privater Umgebung. Betrachtet diese Stunde bewusst als geistliche Zeit, als Gottesdienst, eine Zeit, in der Begegnung mit unserem HERRN stattfindet.

Einige Anmerkungen:

    • Bei den Lieder-Videos auf Youtube gibt es am Anfang ein paar Sekunden lang ein Werbevideo. Lasst euch dadurch nicht irritieren. Dann kommt der eigentliche Beitrag.
    • Zum Wiederholen des Videos, einfach auf dieses Symbol klicken:
    • Bei der Aufnahme der Videos haben wir sehr auf die Abstandsregeln geachtet.
    • Es gibt einen kleinen Impulsbeitrag von Pastor Jörg Lüling (Video).
      Wer das Skript haben möchte, findet es im Kästchen „Anhang“.

Viel Freude und Gottes Segen bei unserem virtuellen Gottesdienst!

Herzliche Grüße,
Reinhold Barie

 

Lied: Lobe den Herrn meine Seele

 
 

Kinderbegrüßung:
Auch für euch Kinder gibt es heute zwei besondere Videos:

  • Eine tolle Begrüßung von Julia, Hanna und Sarah
  • und ein richtiges Experiment zum Nachmachen

Viel Spaß!

Hier ist die Bastelvorlage zum „Faltfisch
und hier geht’s zum Experiment:


 

Gib alles, nur nicht auf! Das ist die Hauptaussage von Pastor Jörg Lüling im folgenden Podcast (Teil 2):

Bibeltext: Hebräer 2, 1 und 4
Deshalb müssen wir im höchsten Maß auf das achten, was wir gehört haben, damit wir nicht am Ziel vorbei treiben.
Das Zeugnis [der ersten Christen] hatte Gott selbst durch Zeichen und Wundertaten und viele Beweise seiner Macht bestätigt, und auch dadurch, dass er den Heiligen Geist nach seinem Ermessen austeilte.

Gib alles, nur nicht auf! Eine kleine besondere Reise durch den Brief an die Hebräer.

Fragen / Austausch:

  • In der „Pause“:
    • Erzähle einer anderen Person, was dir Sorgen macht. Wovor du Angst hast. Was dich derart in Beschlag nimmt, dass dein Vertrauen in Gott die Luft zum Atmen verliert.
      Dir fällt dazu überhaupt nichts ein? Dann rufe jemand an und sage ihm voller Liebe: Gib alles, aber nicht auf. Ich werde dich unterstützen. Dir beistehen. Was kann ich für dich tun?
  • Im Anschluss an den Videobeitrag:
    Tauscht euch über folgende Fragen aus, nachdem du ein wenig darüber nachgedacht hast:

    • Was ist, wenn Gott nicht an dir handelt? Deine Gebete nicht erhört? Was ist dann deine Hoffnung?
      Für welche Zukunft lohnt es sich deiner Meinung nach, tatsächlich zu leben?
    • Gott ist ein Gott der Wunder tut!
      Wie denkst du über diese These?
      Was ist die Stärke dieser Aussage, worin liegt eine Schwäche?
  • Eine Aufgabe für dich:
    • Sicher kennst du einen Menschen, der wirklich mit einer großen Sorge, Not oder Einschränkung, die ihn belastet, leben muss. Fange an für ihn zu beten. Halte für ihn an Gott fest, indem du ihn segnest. Solange, bis die Zeit gekommen ist, dass Gott handelt.

Zeit der Anbetung und des Lobpreises:


 

Gebetsanliegen. Bitte betet …

  • … für weise und hilfreiche Entscheidungen der Regierung und der Behörden zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus
  • … dass die momentane Situation auch zur Hinwendung zu unserem HERRN führt
  • … für diejenigen, die besonders von den Auswirkungen der Krise betroffen sind (Infizierte und deren Angehörige, Alte, Kranke, medizinisches Personal, Polizei, Selbständige deren Existenzgrundlage gefährdet ist, …)
  • … dass in den Häusern und Familien Frieden und Besonnenheit vorherrschen
  • … für uns als Gemeinde, dass Gottes Geist uns trotz körperlicher Distanz miteinander verbindet

Segen:


 

Der HERR segne dich und behüte dich; der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.
4.Mose 6,24-26

Lied: Der Herr segne dich, behüte dich

Zum guten Schluss: Die Kollekte
Da wir weiterhin laufende Kosten haben, aber auf das gewohnte Einsammeln der Kollekte verzichten müssen, gibt es hier eine Möglichkeit mit PayPal zu spenden (auch kleine Beträge sind möglich):




Aber wer möchte, kann auch z.B. per Banküberweisung spenden. Die Kontodaten sind hier.

Ansprechpartner

Gundolf Lange

E-Mail: gundolf.lange@efg-neuhofen.de

Beitrag erstellt am: 29.03.2020